Aktuelles

13.12.2016 Konzert in der Sabinenkirche

sabinenkircheAm 13.12. findet um 16 Uhr unser alljährliches Weihnachtskonzert in der Sabinenkirche statt.
Mit dabei sind unser 25-köpfiger SchülerInnenchor und der Erwachsenen-Schulchor mit traditionellen Weihnachtsliedern und Liedern, die die Sängerinnen und Sänger besonders mögen. Es gibt Instrumentalmusik und eine kleine Theater-Performace.
Am Ausgang bitten wir um eine Spende.

rbb-Beitrag vom UM Festival

Der rbb-Beitrag über das UM Festival in Fergitz ist fertig und wird diese Woche gesendet. Leider war doch nicht soviel Platz für die Aufnahmen von der Kunstwoche…
Zu sehen ist er am Donnerstag, 13.10., 22.45 Uhr im RBB-Fernsehen und ab Freitag auch im Internet: http://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/13_10_2016/18701979211.

UM-Festival 9.9.-11.9.

16-camreaobscuraIm Rahmen des UM-Festivals sind die begehbare Lochkamera und eine Ausstellung von Arbeiten der KunstWoche  im Feuerwehrhaus in Fergitz zu sehen. SchülerInnen übernehmen Führungen – auch zu den Werken der bildenden Künstler.
Alle Eltern, SchülerInnen, BetreuerInnen sind herzlich eingeladen!

KUNSTWoche & UM Festival

kunst04Unsere diesjährige Projektwoche vor den Ferien war der Kunst gewidmet und steht im Zusammenhang mit dem → UM Festival im September in Fergitz.
Unter dem Titel „nah und fern“ entstanden viele verschiedene Arbeiten in den Bereichen Landart und Fotografie, es wurde viel gezeichnet und mit Naturmaterial gestaltet.
→ hier gehts zu den Arbeiten

Sommerfest am 25.6.

Am 25.6. fand unser Sommerfest und Ehemaligentreffen statt. Etwa 180 Gäste waren der Einladung gefolgt und genossen eine gelungene Feier. Die geplanten Aktionen wie Flohmarkt, Kistenklettern, Trommeln, Videos aus vergangenen Schülergenerationen schauen, Riesenseifenblasen und Schuh-Kunst konnten kurz nach dem Riesen- Wolkenbruch mit Blitzeinschlägen und Regen-Pfützenfussball der schon anwesenden 25 Jugendlichen und Kinder in Badehose und Bikini fast pünktlich starten. Unser Schulchor „die Ostinatos“ eröffnete das opulente Buffet, danach spielten mehr als drei Stunden lang Schülerbands der Oberschule auf: die aktuellen – SCHMIZZKAZZE, die Gesangsgruppe „Schnappsatmung“ und Bands aus den letzten  Jahren – „die Leegendären“ (2015), die zur Reunion extra frisch geprobt hatten und natürlich „The Chips“, die seit dem letzten Jahr in Eberswalde weiter rocken. Es war wie
ein kleines Woodstock. ☺ „Zu Hause bist immer noch du“ – eine Hommage der Schüler an die Eltern – gesungen von Karl und Lotta, verursachte Gänsehaut pur. Später gab es noch eine Feuershow von einem ehemaligen Schüler und zu guter Letzt legte Bombastic Steve auf.
Etwa die Hälfte der Gäste waren ehemalige SchülerInnen verschiedener Jahrgänge, die es genossen, Mitschüler und Lehrer wieder zu sehen. Eine tolle Stimmung – wie viele Gäste rückmeldeten. Ein großer Dank und sogar ein besonderes Lob vom Reinigungsteam geht an alle Helfer und an das Team der Festgruppe, die dafür sorgten, dass auch
hinterher alle Spuren der Festlichkeit verschwunden waren.
16-fest01 16-fest02 16-fest03 16-fest04 16-fest06 16-fest0716-fest05 16-fest09 16-fest08

Licht – Schatten – Menschlichkeit

Theaterperformance zum Weltflüchtlingstag – erarbeitet in einer Projektwoche unter der Leitung von Laura Köllner, aufgeführt am 20.06. auf der Freilichtbühne Prenzlau.menschlich_1
→ Beitrag von Uckermark-tv
Hier ein paar Bilder, die kaum das Ergreifende der Szenen zeigen können:
16-refugees01 16-refugees02 16-refugees03 16-refugees04 16-refugees05 16-refugees06 16-refugees07 16-refugees08 16-refugees0916-refugees10

Goldene Göre

Schülerprojekt für Flüchtlingskinder aus Prenzlau gewinnt die Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes Die Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes geht dieses Jahr an das Projekt „Mit Händen und Füßen – Schüler*innen initiieren Deutschlernangebote für Geflüchtete in Prenzlau“ der Aktiven Naturschule Prenzlau. Damit können sich die Gewinner über ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro freuen. Mit der Goldenen Göre werden Projekte ausgezeichnet, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken.
→ weiterlesen

Weltflüchtlingstag

Eine besondere Begegnung der Klangfülle des Mozart-Requiem im Jazz-Gewand mit den Geschichten von Flucht und Vertreibung am Ende des 2. Weltkrieges und die unserer Gegenwart.
Menschen, die ihr Zuhause verloren haben – diesen Menschen, ihren Geschichten und Erlebnissen in Tönen und Texten gedenken und für Menschlichkeit und Frieden mahnen.
Musikalisch Ausführende: Das Jazz-Trio „bending times“, Kantorei Prenzlau, Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Prenzlau und der Aktiven Naturschule Prenzlau unter Leitung von Kreiskantor Hannes Ludwig.
Montag, 20. Juni, um 12.00 Uhr auf der Freilichtbühne Prenzlau und um 19 Uhr in der Kirche Boitzenburg.
Eintritt frei, Spenden sind zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit im Landkreis UM erbeten.